Am Samstag, dem 1. August 202,0 trafen sich die Tänzer der Turedancer mit ihren beiden Trainern der vergangenen Saison, um sich gebührend zu verabschieden. Hatte doch die Covid-19-Pandemie die Teilnahme an Turnieren und Meisterschaften unmöglich gemacht und allen Beteiligten ein jähes Saison-Ende bereitet.

Nach dem Weißwurstfrühstück am Vereinsheim bedankten sich die aktiven Tänzer der vergangenen Saison mit einem Geschenk bei Caro und Achim für die gute Zusammenarbeit. Beim anschließenden Wandern bei hochsommerlichen Temperaturen über die Riedbachquelle um den Kirchberg zum Gspringsbach und wieder zurück, war Schatten- und Wassersuchen angesagt. Im Vereinsheim ließen wir diesen schönen Tag, an dem alle ihren Spaß hatten, ausklingen.

Die Turedancer, das Original, bedanken sich bei Caro und Achim für zwei tolle Jahre. Gemeinsam erreichten wir den Bayerischen Meistertitel 2019 und feierten auf den weiteren Turnieren in der Saison 2019 Erfolge, unter anderem beim Rhön-Cup in Mittelkalbach mit dem Gewinn des ersten Platzes sowie des Kostümpreises.

Die kreative Mischung hinsichtlich Story, Musik, Choreographie und Kostümgestaltung, umgesetzt im engagierten Training, kamen gut an und so revanchierte sich jeder Tänzer mit bestmöglichem Einsatz.

Für ihr Engagement sind wir den beiden sehr dankbar und wünschen Ihnen alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft.