Die Turedancer e.V. Zellingen

20200201 00 29 39 DSC04883Am vergangenen Freitag stand die Egerbachhalle in Birkenfeld Kopf. Die Turedancer luden zum 12. Dance-Festival ein. Die Zuschauer in der ausverkauften Halle feierten ein Feuerwerk an Tanz-Darbietungen, die vielfältig wie selten zuvor waren.

Neben den gewohnt starken Auftritten der Zellinger Prinzengarde, Eichenzeller Schruwe, Showtanzgruppe des FSV Esselbach, Gentlemen KoKaGe Wiesentheid, gab es die Deutschen Meister im Rollstuhltanz, Guggemusik mit den Hettschter Gassefetzern, Tanzakrobatik mit Dance United, aus Mannheim das Tanzpaar Robin und Vanessa (mehrfache Deutsche Meister im Paartanz), die Ü15-Garde des TV 73 Würzburg und ein tolles Musical-Potpourri der TSG Veitshöchheim. Die sOliver-Dancers begeisterten ebenso – und das gleich dreimal, zuletzt verstärkt durch die Gentlemen Wiesentheid. Etwas ganz besonderes war sicherlich der Einzug der Guggemusik der Hettschter Gassefetzer, als das Licht ausging und die Zuschauer, mit Leuchtstäben ausgestattet, den Rhythmus unterstützten. Da hielt es viele nicht mehr auf den Stühlen.

Die Bilder vom 12. Dancefestival der Turedancer sind online! Alle Gruppen sind vertreten, also in unsere Galerie schauen...

TNT LogoHappy New Year!!!

... und zu Beginn des Jahres gleich eine Überraschung.

Im Oktober 2018 wurde innerhalb des Vereins eine neue Gruppe gegründet, auf die wir mächtig stolz sind.

 

Name: TNT - The Next Turedancer

Traum oder Wirklichkeit?

03.06.2018 ... dieses Datum wird Zellingen nicht vergessen! Ein Tag, der in die Geschichtsbücher des Vereins eingeht, ein Tag, der für die Turedancer der Höhepunkt der 10-jährigen Geschichte ist! 

deutschermeister fb

Vor 2528 Tagen wurde in der Steigerwaldhalle in Wiesentheid Vereinsgeschichte geschrieben. Die Turedancer holten zum allerersten Mal den Bayerischen Meisterschaftstitel nach Zellingen.

Gleicher Ort, gleiche Halle, gleiche Bühne, nur sieben Jahre später, bei der 11. Bayerischen Meisterschaft im Männerballett standen die Turedancer erneut auf der Bühne und kämpften mit 16 weiteren Mannschaften aus ganz Bayern um den Titel.

Mit Ihrer aktuellen Show „Des Kaisers neue Kleider“ hatten die „Jungs“ in diesem Jahr bereits viele Highlights gehabt. 1. Platz in Untererthal, 1. Platz beim Männerballettturnier in Wiesentheid und natürlich unvergessen der Auftritt in der Fernsehsitzung „Fastnacht in Franken“.

Ein weiteres grandioses Highlight soll die Verteidigung des Bayerischen Meisterschaftstitels werden.

In Bonn trafen sich am vergangenen Wochenende (17./18. Juni) die Crème de la Crème der Männerballette zum jährlichen „Kräftemessen“ bei der 14. Deutschen Meisterschaft. Eines war wieder deutlich zu sehen, das Niveau der teils hochspektakulären Shows steigt von Jahr zu Jahr.

Mit Dynamik, Synchronität, Akrobatik, Showeffekten, Kostüm, Humor und Präzision versuchten die Gruppen die Jury des Bundesverbandes deutscher Männerballette (BVDM) von sich zu überzeugen.

Nach oben
JSN Escape 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework