FB FindUsOnFacebook-100

Dance Festival BannerNachdem das 4. Zellinger Dance Festival am 27. Januar 2012 in der völlig ausverkauften Friedrich-Günther-Halle in Zellingen sehr erfolgreich abgeschlossen wurde, bedanken wir uns herzlich bei unseren Gästen, Gastvereinen, Akteuren, Sponsoren und allen Helfern für die wirklich gelungene Veranstaltung.

Neben den Bildern hier im Artikel gibt es natürlich eine Bildergalerie hier bei uns auf der Homepage!

Wieder einmal konnten wir unser Publikum mit einer Vielzahl an hochwertigen Darbietungen begeistern:

ModerationHIP-HOP Kids der TuredancerNach der Eröffnung des Abends um 19:30 Uhr durch unsere Moderatoren Klaus Eimann und Sebastian Rohden mit einem eigenen Lied, gaben zunächst die HIP-HOP Kids der Turedancer, unsere Gruppe aus Nachwuchstänzern aus Zellingen und Umgebung, ihr Können zum Besten. Die sich stetig verändernde und auch wachsende Nachwuchsgruppe entstand aus den Teilnehmern der HIP-HOP Tanzkurse für Kids der Turedancer, trainiert von Chris Renschler.

Prinzengarde ZFV - König der LöwenHätzfelder Männerballet Fastnachtsgilde GiemaulGleich danach begeisterte die Prinzengarde des Zellinger Fasenachtvereins mit ihrem wirklich gelungenen Showtanz "König der Löwen". Anschließend zeigte das Hätzfelder Männerballett der Fasenachtsgilde Giemaul aus Heidingsfeld seine schaurig-schöne Show zum Thema "Halloween".

AlZiBib-Twins der Faschingsgesellschaft AlZiBib Markt BibartUnforgettables der Turedancer - Party TrainWie in den letzten Jahren, zogen die AlZiBib-Twins der Faschingsgesellschaft AlZiBib Markt Bibart und auch dieses Jahr wieder das Publikum mit einem fantastisch akrobatischen Paartanz in ihren Bann. Zum Ende des ersten Blocks war dann Premiere für die Unforgettables, eine neue Formation der Turedancer mit Fokus auf kurzweiligen Showacts. Mit dem Motto "Party Train" unterhielten die zumeist aus dem Turedancer Männerballett ausgeschiedenen Alttänzer das Publikum und zeigten, was immer noch in ihnen steckt.


1. Männertanzgarde Bachrain - Zirkus BachrainBlack Paws Cheerleader WürzburgIm zweiten Block hieß es dann "Manege frei" für die 1. Männertanzgarde Bachrain von den Fastnachtsfreunden aus Bachrain im Fuldaer Raum mit ihrem Thema "Zirkus Bachrain". Gleich darauf wirbelten die Black Paws Cheerleader aus Würzburg durch die Luft und zeigten atemberaubende Figuren und Akrobatik.

Fresh4mation der TuredancerMännerballett Die Heringe Kaichen - Heidi Gaga und der MärchenprinzDie Fresh4mation bewies, das es bei den Turedancern nicht nur Männer gibt, die tanzen können. In ihrem Showtanz vereinen sich "Gangzta Girls" mit "Fashion Ladies", um dann schließlich gemeinsam auf den roten Fresh4mation High-Heels ihr Können zu zeigen. Das Männerballett "Die Heringe" aus Kaichen brachte dann die Lachmuskeln auf Trab mit ihrem Thema "Heidi 'Gaga' und er Märchenprinz". Heidi war völlig hin und her gerissen zwischen dem Sepp von der Alm und dem Märchenprinzen aus der Stadt.

Expression Erlenbach a.M. - AntarktikaBlock zwei wurde sehr eindrucksvoll abgeschlossen von der Tanzgruppe "Expression" aus Erlenbach am Main, letztes Jahr noch als Zebras aus warmen Gefilden unterwegs, dieses Mal mit Ihrem wirklich tollen Showtanz "Antarctica", der von kälteren Orten berichtet.

  

 


 Verwandlungskünstler Stefan DietrichTanzcorps Rot-Weiß Vettelschoß - GardetanzDen Auftakt zum dritten Block machte der Verwandlungskünstler Stefan Dietrich aus dem Raum Frankfurt. Er zeigte auf aberwitzige Art, wie wandlungsfähig sich seine Outfits - sehr oft total unerwartet - an die Musik anpassen. Und er wusste immer, noch einen drauzusetzen. Das Tanzcorps Rot-Weiß Vettelschoß demonstrierte anschließend, wo die Messlatte für Gardetanz liegt! Die zweifachen Welt-, 10fachen Europa- und 11fachen deutschen Meister zeigten absolut beeindruckende Akrobatik mit einer Leichtigkeit, die ihresgleichen sucht und versetzten das Publikum in schieres Staunen.

Matzeratis Mittelkalbach - Blue-BärSchloßballett der Mackenzeller Karnevals VereinigungDieses Jahr kamen die Matzeratis Männertanzgarde aus Mittelkalbach im Zuge ihrer "Blue-Bär-Tour" mit einer Darbietung zum Thema "Avatar" zu uns und beglückten das Publikum wieder mit einer tollen Show und super Kostümen. "Alles Banane" war danach beim Schloßballett der Mackenzeller Karnevalsvereinigung. Sie präsentierten in ihrem Showtanz definitiv die größte Chiquita Banane, die wir bislang gesehen haben.

Eichezeller Schreckschruwe - Hotel Eichezeller SchreckschruweHip-Hop  Breakdance Formation -Da Roots-Und dann checkte das Publikum ein in das "Hotel Eichezeller Schreckschruwe": Die Schreckschruwe aus Eichenzell (mehrfacher deutscher Meister und Vizemeister im Männerballett) bewiesen auch dieses Jahr wieder ihr außerordentliches Können im modernen Männerballett und legten die Messlatte ganz nach oben. Das ist Schruwe-Pop! Mit zwei deutschen Meistern in ihren Reihen zeigte die Hip-Hop und Breakdance Formation "Da Roots" ihr beeidruckendes Dance-Act.

Happy Hoppers Auerbach - Die Wilden aus dem WesternTanzsportgarde Veitshöchheim - Gefangen im NetzSchon ritten "Die Wilden aus dem Weste(r)n" auf die Bühne: Die Happy Hoppers aus Auerbach zeigten ihre Interpretation vom Wilden Westen. Als mehrfacher oberpfälzischer Männerballett-Meister was das natürlich eine top Show! Im Anschluss wies die Aktivengarde der Tanzsportgarde Veitshöchheim auf die Gefahren im Internet hin. Mit ihrem Showtanz "Gefangen im Netz" bewiesen die fünffachen unterfränkischen Meister ihr tänzerisches Können.

Die Turedancer Zellingen - Träum weiterAbgeschlossen wurde der Abend durch die Hausherren, den amtierenden Bayerischen Meister im Männerballett, der Turedancer aus Zellingen mit der brandneuen Show "Träum weiter".

Go to top